.

PRAXIS FÜR PÄDIATRIE, NEUROLOGIE, HANDTHERAPIE, ORTHOPÄDIE UND PSYCHIATRIE
ERGOTHERAPIE ANETT WACHSMANN | ZULASSUNG FÜR ALLE KASSEN

Impressum | Datenschutz

Thermische Anwedung

Die thermische Anwendung ist ein zusätzliches/ergänzendes Heilmittel zur motorisch – funktionellen und sensomotorisch – perzeptiven Behandlung.

Es handelt sich hierbei um eine Wärme- oder Kältetherapie.

 

Diese Anwendung dient zur Vorbereitung der behandelten Strukturen (Bänder, Sehnen, Muskeln, Bindegewebe, Faszien) zur Tonusregulation, Entspannung, Dehnunung oder Schmerzlinderung

 

Methoden sind:

  • Paraffinbad
  • Eisbad
  • Heiße Rolle
  • Ultraschall
  • Elektrotherapie
  • Moorkissen
Drucken  |  Seitenanfang  |  zurück